« High-spirited and brilliant »

Wolfsburger Nachrichten (D)

« Seducing you to carefree cheerfulness. »

Mirjam Jessa, Radio Ö1 / A

« Probably the most innovative and multifaceted band,

Austria has to offer. »

Werner Leiss, Concerto Magazin / A

« Pretty much irresistible. »

Sing Out! / USA

« Everything's just: Music. »

Guido Tartarotti - Kurier / A

Stephan Steiner

project description

Stephan “Stoney” Steiner – Geige, Oktavgeige, diat. Akkordeon, Drehleier, Nyckelharpa.

Der unbeirrbare Beobachter, Stratege, Analytiker und geniale Sessionmusiker ist in der Welt der vollendeten Melodien und unwiderstehlichen Grooves zu Hause. Er steht an vorderster Front mit vielgerühmten Folkkompositionen, die unerschöpflich aus seinem Kopf sprudeln und die in das neue Jahrtausend weisen. Sein unermüdlicher Einsatz gilt der Vernetzung der Folkies dieser Erde, den Cyberspace kennt und beherrscht er wie seine Westentasche. Seine Mission: Aus dem unendlich großen und reichen Schatz an Stilen und Varianten des Folks zu schöpfen und zu etwas kunstvollen Neuem verweben, das die Welt an Schönheit und Perfektion noch nicht gehört hat!

Geb. 1969, Wien. Seit dem 10. Lebensjahr klassische Violinausbildung, während der Schulzeit erste Experimente mit Jazz und Folk. Beschäftigung mit unterschiedlichen Geigenmusiktraditionen und -spieltechniken, erschloß sich autodidaktisch Drehleier, diatonisches Akkordeon, Nyckelharpa. Daneben Ausbildung als Kirchenmusiker und ein wenig Herumstudiererei in Sachen Ethnomusikologie. überzeugter Tanzmusikant und Folkkompositeur, zentrale Figur der Wiener Folk-Session-Szene. Erfolgreiche Auftrittstätigkeit auch mit Squadune und der Roadie Rowdy Piper Band, Gastmusiker bei zahlreichen CD-Produktionen.

dudelsäcke, maultrommel, jodeln, klarinette, schalmeien ...
Albin Paulus
Instruments
Concerts
The Band
CDs
sax, bass, piano, beatboxing ...
Peter Natterer
Dance
Reviews
geige, nyckelharpa, diat. akkordeon...
Stephan Steiner
Audio & Video
With Marialena Fernandes (Piano): Klassik-Weltmusik-Crossover
Hotel Haydn
Awards
History
guitar, vocals
Andreas Neumeister